Artikel aus dem SVL-Magazin, Augabe 4/2019 "Kata-Lehrgang 'Chinte' - Seltene Hand"

KATA-LEHRGANG „CHINTE" – SELTENE HAND

Es gibt viele Karate-Lehrgänge, an denen die Sportler der SV Lieth teilnehmen — über die GUTEN wird hier berichtet...
Anfang November fuhren 5 Liether aus dem beschaulichen Elmshorn in die Nähe der Landeshauptstadt. Die Sportfreude des Kieler Dojos hatten als Dozenten Fiore Tartaglia gewinnen können, der nicht nur als Autor diverser Karatebücher einen guten sportlichen Namen hat.

Der 6. Dan aus Göppingen zeigte sich bestens gelaunt und gut vorbereitet, lockerte mit kleinen Späßen immer wieder die Trainingsatmosphäre auf und sorgte so für einen noch interessanteren Trainingstag. Die Hauptkata „Chinte" wurde für die Oberstufe in zwei Trainingseinheiten behandelt. Tartaglia verzichtete auf das obligatorische Rundumerwärmen des Körpers sondern erwärmte und dehnte die Teilnehmer zielgerichtet für seinen Unterricht.

Chinte (dt. seltene Hand) ist eine Kata im Karate, also ein stilisierter Kampf gegen mehrere imaginäre Gegner.
Die Kata hat seinen Ursprung vermutlich in sehr selten angewendeten Angriff- und Kontertechniken auf Vital-punkte (Augen, Nase, Rippen). Repräsentativ für diese Kata ist z. B. Nihon nukite (Zweifingerstich in die Augen) sowie die stark kreisförmigen Bewegungselemente.

Dann baute er langsam und für alle verständlich die Kata auf, ließ immer wieder elementare Teile trainieren. Auch Chinte Neulinge hatten somit kein Problem, dem Unterricht zu folgen, die „Kennenden" hatten Gelegenheit, die Kata gründlicher zu studieren und zu festigen.

Partner-Sequenzen halfen weiterhin, Bewegungsabläufe zu verstehen, wobei stets Raum für individuelle Interpretation gelassen wurde.
Unterm Strich ein sehr schöner Lehrgang, der viele weitere Teilnehmer verdient hätte, jeder Anwesende nahm Erfahrung und neue Erkenntnisse mit auf den Rückweg. Sollte Fiore erneut den Weg ins schöne Schleswig-Holstein finden, dann sind wir selbstverständlich wieder dabei und werden für diesen „Geheimtipp" als Lehrgang ordentlich Werbung bei unseren Sportfreunden machen :-)

Partnerübungen für Abwehr und Konter verschiedener Angriffe machten allen Beteiligten großen Spaß.

Frank Trieder