Shaolin – Das Geheimnis der inneren Stärke

14,99 

Bei Amazon bestellen

Welche Wesensmerkmale machen einen krisenfesten Menschen aus, der seinen Weg mit innerer Stärke geht und sich von den Schwierigkeiten des Lebens nicht unterkriegen lässt? Darauf gibt dieses Buch eine Antwort. Es zeigt, welche Eigenschaften und Strategien jeder Einzelne entwickeln und kultivieren kann, um gelassen durch kleine und große Krisen zu kommen und ein zufriedeneres Leben zu führen. Shaolin Mönch und Meister Shi Yan Bao und Dr. Thomas Späth zeigen, welche Gewohnheiten und Anhaftungen wir dafür loslassen sollten, welche Energien und Kräfte wirklich in uns stecken – und wie wir uns diese unerschöpfliche Ressourcen zu Nutze machen können. Die Autoren orientieren sich dabei an der Philosophie der Shaolin-Mönche, die über diese Fähigkeiten verfügen. Denn das Geheimnis der Shaolin-Mönche liegt nicht in ihrer körperlichen Kraft. Vielmehr ist es ihr Wissen und ihr Bewusstsein über das mentale Potenzial, welches sie unbesiegbar macht.

Über den Autor

Dr. Thomas Späth studierte Verhaltens- und Neurobiologie in Deutschland und den USA. Er ist Lehrtrainer für Training und Coaching mit Zusatzstudium Pädagogik in den USA. Es folgten zahlreiche Ausbildungen (z.B. NLP, Systemik, TZI, Prozesspsychologie) und mehrere Lehraufträge an Hochschulen. Thomas Späth ist erfolgreicher Buchautor und leitet seit vielen Jahren Expeditionen (Himalaya, Amazonas, Afrika). Er gewann den Teaching Award Gold und die Goldene Palme. Dr. Späth arbeitet seit über 20 Jahren für viele renommierte Firmen in ganz Europa (z.B. Audi, BASF, Daimler, Bosch, Roche, Porsche, Microsoft, Zeiss, SAP, Telekom, Rolls Royce, Novartis). Seine Arbeitsschwerpunkte sind Führung und Sozialkompetenz, Konfliktmanagement, Life-Balance, Mentaltraining, Komplexität und Problemlösung. Er verbindet wissenschaftliche Ansätze mit fernöstlichen Techniken nach dem Motto „wer heilt hat Recht“.


Autoren Thomas Späth, Shi Yan Bao
Verlag GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH
Format 16,1 x 21,7 cm
Einband Paperback
Umfang 160 Seiten
ISBN 978-3833863-81-3
Erscheinungsdatum 07.09.2011