Die eigenen Stärken

Der Budôka weiß, dass er neben seinen Schwä­chen auch be­stimm­te Qua­li­tä­ten vor­zu­wei­sen hat. Er ver­fei­nert sie, wer­tet sie auf diese Weise auf und wird sich erst dann zu­frie­den geben, wenn er das Best­mög­liche aus ihnen her­aus­geholt hat.   Keine Stärke kann als ausschließlich positiv eingestuft werden, eben­so wie Schwä­chen das Po­ten­zial ent­fal­ten kön­nen, sich in […]

Richtungsorientiertes Vorgehen

Es gibt Momente im Leben, die Ent­schei­dun­gen erfordern, für die es nicht im­mer mög­lich ist, sich die nö­tige Zeit zu neh­men. In diesen Fäl­len verlangt die Si­tua­ti­on ei­ne schnel­le Stel­lung­nah­me. Un­ab­hän­gig davon ist ­es im­mer von Vor­teil, ge­nau zu wissen, wel­che Rich­tung man ein­schla­gen will.  Der Kampf zwischen zwei Budôka, der auf ei­nem ­ho­hen Niveau geführt […]

Entdeckung des Alltäglichen

Es ist einfach menschlich, zu über­se­hen, was man hat. Man ist Teil einer Familie und hat Freun­de, ist gesund und kauft sich viele Dinge, von denen man der Über­zeu­gung ist, dass sie nötig sind. Man fährt in den Urlaub oder betätigt im Win­ter ein­fach einen Regler am Heiz­kör­per, und die Raum­tem­pe­ratur wird ­an­ge­neh­mer. Die Liste der […]

Heian sandan – langsam und stark

Warum wir Kata üben? Kata sind eine gute Möglichkeit Zen in der Bewegung wahrzunehmen. Wenn wir eine Kata laufen sind wir wieder voll und ganz im Augenblick angekommen. Im Hier und Jetzt. Zusätzlich trainieren wir unseren Körper, verfeinern unsere Koordinations-Fähigkeit und atmen bewusster und genau passend zu unseren Bewegungen. Daher sollten wir Kata nicht nur […]

Karate-dō Shougai – Der Weg der leeren Hand ein Leben lang

Karate beginnt im Dojo, dort hört es jedoch nicht auf. Im Dojo werden Körper und Geist gleichzeitig geschult. Körperlich werden Bewegungen, Abläufe und Rhythmen im Laufe der Zeit immer genauer beherrscht. Dazu entwickelt sich die Fähigkeit, komplexe koordinierte Bewegungen mit Anspannung, Entspannung und der Atmung zu kombinieren. Durch unermüdliche Wiederholungen formen sich der Charakter, die […]

Das Rangsystem im Karate

Die Kyû-Grade Das Graduierungs-System der Mudansha (Schülergrade/Kyû) beinhaltet neun Stufen, aufgeteilt in Unterstufe (9., 8. und 7. Kyû) und Mittelstufe (6., 5. und 4. Kyû) sowie Oberstufe (3. 2. und 1. Kyû). Kyû ist die Vorstufe, auf der die technische Grundausbildung eines Schülers stattfindet. Psychologie der Mudansha-Stufe: Aus der Sicht des Karate-Do ist die Kyû-Stufe […]

Yoko geri Video

In diesem Video erklärt Fiore Tartaglia schnell und einfach die unterschiede von Yoko geri keage und kekomi und zeigt sowohl langsam als auch schnell wie die verschiedenen Techniken aussehen können. Der Inhalt dieses Videos ist aus dem Buch „Vom Schwarzgurt zum Meister„. Falls dir das Video gefallen hat dann schaue dir doch auch die Videos von […]

Die 20 Regeln von Gichin Funakoshi

Karate Do beginnt mit Respekt und endet mit Respekt karate wa rei ni hajimari rei ni owaru koto Im Karate gibt es keinen ersten Angriff karate ni sente nashi  Karate ist ein Helfer der Gerechtigkeit karate wa gi no tasuke Erkenne zuerst dich selbst, dann den anderen mazu jiko o shire shikoshite hoka o shire […]

Mae geri Video

In diesem Video erkläre ich schnell und einfach die unterschiede von Mae geri keage und kekomi und zeige sowohl langsam als auch schnell wie die verschiedenen Techniken aussehen können. Der Inhalt dieses Videos ist aus dem Buch „Vom Schwarzgurt zum Meister„. Falls dir das Video gefallen hat dann schaue dir doch auch die Videos von […]

ENTDECKE JETZT DEN NEUEN BUDO-BOOKS-SHOP!

Auswahl und Schwerpunkte Der anspruchsvolle Budōka, der Shop-Besucher, findet hier ein großes Spektrum an ausgewählten Fachbüchern und eBooks, die Produkte fokussieren sich dabei thematisch auf die japanischen Kampfkünste und auf Motivation. Das Programm wird ständig erweitert. Eine Auswahl von Produkten optimaler inhaltlicher Qualität ist in diesem Shop gewährleistet. Konzept Hier werden die angebotenen Bücher und […]